Auto & Zweirad, Mobilität, Produktion, Rennsport, Reisemobile

Wo Rocker an kalten Tagen nach einem Hexenschuss Heilung finden

Das Klischee vom beinharten Rocker, den nichts und niemand aus dem Sattel wirft, ist ein bisschen überholt. Dieser Ansicht ist man jedenfalls in der berühmten Kurstadt Bad Füssing. In einem neuen Werbespot wird gezeigt, dass auch Rocker mal Rücken haben können – und dürfen. Der Schauspieler Kalle Haverland spielt den Harley-Biker Harry, der mit Hexenschuss in den legendären Thermen Heilung findet.
rockerrueckenTitelbild: Harley Davidson   Foto: © Kur- & Gäste Service Bad Füssing /TRD Pressedienst

(TRD/MID) – In dem 8-Minuten-Streifen geht es um einen Biker mit defektem Motorrad und Rückenproblemen, der mit seinen Freunden die Bad Füssinger Thermen entdeckt und schätzen lernt. Hauptdarsteller ist der Hamburger Schauspieler Kalle Haverland, besser bekannt aus TV-Serien wie „Auf Streife“ und „Großstadt-Revier“. Er spielt einen Biker, den auf der Tour durch Niederbayern plötzlich der Hexenschuss trifft. Die Dreharbeiten in den drei Thermen dauern eine Woche. Mit Begeisterung sind viele Bad Füssinger Bürger hautnah dabei. Der Lohn für ihr schauspielerisches Debüt: 60 von ihnen finden sich in dem neuen Internet-Bestseller als Nebenrollen-Darsteller wieder.

„Brave Animierfilmchen mit bunten Bildern über Reiseziele gibt es viele. Wir wollten mit unserem Film mal wirklich Neues zeigen“, sagt Kurdirektor Rudolf Weinberger. Die Rechnung ist für die Bad Füssinger aufgegangen: Bereits drei Tage nach Veröffentlichung haben sich 10.000 Besucher den Kurzfilm „Harry hat Rücken“ im Internet angesehen.