Ernährung, Fitness, Lebensqualität, Vorsorge. Gesundheit, Tipps

Wildbienen und andere Nützlinge: Frühlings-Tipps

(TRD/WID) Für die Obstbauern laufen die Vorbereitungen auf die Saison 2018 auf Hochtouren. Und da ist nicht alles eitel Sonnenschein. Nicht nur die Angst vor Wetterkapriolen beschäftigt die Obstbauern, sondern auch die Folgen des Bienensterbens bereiten den Experten Kopfzerbrechen. Das Online-Netzwerk www.beesharing.eu, auf dem Imker bereits rund 5.800 Bienenvölker zur Bestäubung anbieten, erläutert bundesweit, wie Obstbauern durch gezielte Bestäubung den Ertrag steigern können.

Frühjahrsmüdigkeit

Viele Menschen leiden unter Frühjahrsmüdigkeit, während sich der Hormonspiegel einpendelt.
© Fotolia.com/ZoomTeam / TRD Wellness und Gesundheit

„Obstbauern, die bereits im vergangenen Jahr auf professionelle Bestäubung gesetzt haben, konnten trotz der widrigen Wetterverhältnisse im Vergleich zu umliegenden Betrieben bis zu 50 Prozent mehr Ertrag erzielen“, sagt Wolfgang Reuter, Co-Gründer von Beesharing und selbst zertifizierter Bestäubungsimker.

Obstbauern, die das Konzept kennenlernen wollten bot das Online-Netzwerk im Februar 2018 auf dem Demeter-Obsthof Augustin in Jork im Alten Land ein kostenloses Seminar „Mehr Ertrag mit Bestäubung – in Theorie und Praxis“ an. Die vierstündige Veranstaltung bestand aus Vorträgen sowie zwei Praxis-Workshops. Das Themenspektrum reichte von den Unterschieden der einzelnen Bestäuber und deren Verteilung auf die Anbauflächen über die Landwirtschaft 4.0 bis hin zur Verbesserung der Lebensgrundlage für Wildbienen und andere Nützlinge.