Wenn der Chef den Browserverlauf auswertet, kann den Mitarbeitern Ärger drohen

Unerlaubte Nutzung des Internets für private Zwecke über einen längeren Zeitraum gilt als außerordentlicher Kündigungsgrund. Titel:  (Link zum Bild: http://www.pixelio.de/media/532890) © Cornelia Menichelli / pixelio.de / TRD Pressedienst ( TRD/WID) – Die unerlaubte Nutzung des Internets während der Arbeit rechtfertigt eine außerordentliche Kündigung. In dem speziellen Fall ist auch … Wenn der Chef den Browserverlauf auswertet, kann den Mitarbeitern Ärger drohen weiterlesen