Warum Cabrios oft Frauenautos sind

Warum Cabrios oft Frauenautos sind
frauenautos
Prozentual fahren mehr Frauen oben ohne als Männer. © Land Rover /TRD Pressedienst TRD mobil

(TRD/MID) – Cabrios werden prozentual mehr von Frauen als von Männern gefahren. Allerdings sind Frauen insgesamt seltener motorisiert als Männer, so dass absolut mehr Männer als Frauen in einem Cabriolet anzutreffen sind. Es kommt aber auch auf die Marke an. Bei den Peugeot-Cabrios sind die Damen mit einem Anteil von 58 Prozent in der Überzahl. Bei Mercedes-Benz sieht es anders aus: Wer mit dem Stern oben ohne angetroffen wird, ist zu fast 70 Prozent ein Mann. 34 Prozent aller über das Vergleichsportal Verivox versicherten Pkw werden von Frauen gefahren. Bei den Cabrios klettert ihr Anteil auf gut 43 Prozent. Die Mehrheit der Cabrio-Fahrer (60 Prozent) ist zwischen 41 und 60 Jahre alt. Da diese Altergruppe 48 Prozent aller Pkw fährt, ist sie überdurchschnittlich oft im Cabrio unterwegs.


Quelle: Youtube – The Husle – Van McCoy Perfume

Wirtschafts-Nachrichten aus dem TRD Presseclub


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/medical-press-vor-der-einahme-immer-ueber-nebenwirkungen-informieren/

Cabrio: Bei offenem Fenster kommt der Abschleppwagen

Frühjahrsputz ist Frauensache

Datenschutz verhindert Vatersuche


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/rund-ums-liebe-geld/

Kaputtes Display: Frauen lassen Smartphones häufiger fallen

E-Autos als Firmenwagen rentieren sich zur Zeit noch nicht

Schwäbische Reisemobile von den Anfängen bis heute

Erotik-Spiele: Baby bitte fessle mich!

Offen und sicher: Cabrios haben das geringste Unfallaufkommen

Autourlaub: Wenn das Fahrrad mit soll

Mehr Reichweite für den Elekro BMW i3

Büroarbeiter scheuen den Sport

Motor Show: Sonderschau für Sonnenanbeter in Essen

So markentreu sind Autofahrer

Fettleibigkeit in Europa: Spitzenreiter sind die Briten

Top-Technikerinnen zeigen Flagge am Frauentag

Stressfaktoren am Arbeitsplatz abbauen

Online-Markenschutz: Mehr Licht in den entlegensten Winkeln des Internet

wp_head( function add_meta_tags() { ?>
%d Bloggern gefällt das: