Auto und Zweirad, Mobilität, Nachrichten aus der Autowelt

Breaking News für Pedalen-Treter

(TRD/MID)  Subaru ergänzt zum Start der Fahrrad-Saison sein Zweirad-Programm um zwei Mountainbikes. Das MTB1 und das E-Bike MTB E1 werden wie die übrigen drei Modelle beim Spezialisten JBS-Trading gefertigt. Sie rollen auf 29-Zoll-Rädern und sind in den Farbkombinationen Sparkling Iron matt mit schwarzem Dekor und Nachtblau matt mit weißem Dekor zu haben.

Montain Bike Subaru 1

Das MTB1 mit Shimano Deore 3×10-Gang-Gruppe kostet 999 Euro. © Subaru /TRD Zweirad

Das MTB1 mit Shimano Deore 3×10-Gang-Gruppe kostet 999 Euro, das per Shimano E-6000 Steps und 418 Wh starkem Litium-Ionen-Akku beflügelte MTB E1 ist für 2.549 Euro zu haben. Gemeinsam haben die Neuzugänge Federgabeln von RockShox. Dank einer der leichtesten Antriebseinheiten mit 3,2 Kilo bringt das neue E-Mountainbike laut Subaru in der mittleren Rahmenhöhe knapp 20 Kilogramm auf die Waage, das MTB1 wiegt 12,4 Kilo.

FahrradhelmeADAC

Fahrradhelme können Leben retten, aber nicht alle erhältlichen Modelle sind sicher, wie ein aktueller Helmtest zeigt. © ADAC /TRDmobil

Aston Martin Bond Farrad

Viele Automobilhersteller schwärmen von Elektroautos und der Möglichkeit des lautlosen Dahingleitens. Aston Martin fährt nun einen Schritt weiter und ermöglicht seinen solventen Kunden eine Kombination aus eben jener lautlosen Fortbewegung gepaart mit körperlichem Training und präsentiert das Hightech-Fahrrad Storck Fascenario.3 Aston Martin Edition. Das nur 5,9 Kilogramm leichte und auf 107 Exemplare limitierte Rennrad ist in Zusammenarbeit mit dem renommierten deutschen Fahrradhersteller Storck entwickelt worden. Der nur 770 Gramm leichte Rahmen und die Gabeln sind aus Kohlefaser gefertigt. Der Preis beträgt umgerechnet rund 17.700 Euro. Foto: Aston Martin/TRD Zweirad

 

Werbeanzeigen