Traumschiff mit Gasantrieb in Betrieb genommen

Traumschiff mit Gasantrieb in Betrieb genommen

(TRD/MID) – Das weltweit erste Erdgas-Kreuzfahrtschiff ist auf Tour. Von Teneriffa aus schippert die AIDAnova über die Weltmeere. Dabei fabriziert der Luxus-Dampfer nicht nur deutlich weniger Abgase als die herkömmlichen Schweröl-Stinker, sondern sorgt im besten Fall auch noch für ein Umdenken in der ganzen Branche.

 

AidaGas
Von Teneriffa aus schippert die gasbetriebene AIDAnova über die Weltmeere.
© AIDA Cruises

„Mit dem alternativen Kraftstoff Flüssig-Erdgas sinken die Emissionen deutlich. Damit leistet die Reederei echte Pionierarbeit für die Verbesserung der Luftqualität sowie für den Klimaschutz“, so Dr. Timm Kehler von der Brancheninitiative Zukunft Erdgas. Nach seinen Worten sehen sich Hafenstädte wie Hamburg zunehmend mit Grenzwert-Überschreitungen bei der Luftqualität konfrontiert. Schwefel, Stickoxide und weitere Schadstoffe wie Ruß würden Mensch und Umwelt gleichermaßen belasten.

Deshalb hat auch die Internationale Schifffahrtsorganisation (IMO) neue Grenzwerte für die Schadstoffemissionen von Schiffen festgelegt, die den erlaubten Schwefelanteil auf hoher See ab 2020 von 3,5 auf 0,5 Prozent senken. Doch derzeit liegt der Schwefelgrenzwert für Schiffstreibstoff sogar in den Emissions-Sondergebieten von Nord- und Ostsee mit 0,1 Prozent noch um das 100-fache über dem Grenzwert für den Straßenverkehr.

Statt mit viel Aufwand Abgasreinigungssystemen nachzurüsten, biete sich laut Zukunft Erdgas der Umstieg auf LNG an, denn das verursache nahezu keine Schwefelemissionen, fast keinen Feinstaub und um bis zu 85 Prozent weniger Stickoxide. Bei der Reederei will man auf dem eingeschlagenen Weg fortfahren: 2021 und 2023 sollen zwei weitere Schiffe der neuen LNG-Generation in Betrieb genommen werden.

Fluggeräte der Zukunft

Bei Seekrankheit schlagen Versicherungen Wellen

Verpasste Urlaubsfreude: Auf dem falschen Kreuzfahrtschiff unterwegs

Doppelmoral: Kreuzfahrtschiffe verbrennen Schweröl und schwimmen auf der Erfolgswelle

Der Preiskampf auf dem Gasmarkt beginnt vor der Heizphase

Politik bremst Power-to-Gas aus


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/mit-simulator-und-sprachsteuerung-mobil-in-die-zukunft/
https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/e-porsche-milliarden-spritze-fuer-elektromobilitaet/

Erdgas soll bis 2026 steuerlich bevorzugt werden – Autogas dagegen nicht


https://tageszeitungsredaktionsdienst.com/fluggeraete-der-zukunft-nicht-nur-fuer-blade-runner-zu-gast-in-berlin/

Hallo Taxi: Mit Tempo 50 in die Zukunft surren

Hallo Zukunft: Künstliche Intelligenz lenkt das Vorankommen von morgen

Mobilität von übermorgen mit viel Luft nach oben

Digitalisierung verändert Arbeitsplätze

Vision 2040: Audi-Drohne landelt auf dem Tankstellen-Dach und wie geht es dann weiter?

wp_head( function add_meta_tags() { ?>
%d Bloggern gefällt das: