Digital und Technik Presse

Technologiekonzern punktet als Erfinder

(TRD/WID) Der US-Technologiekonzern 3M ist zum Innovator des Jahres gekürt worden. Und das nicht zum ersten Mal. Firmen- und Branchenexperten platzierten das Unternehmen schon im Vorjahr auf dem Siegertreppchen. Das ergab ein aktuelles Ranking von brand eins Wissen und Statista.

3MLABNeuss

– Im 3M Customer Inspiration Lab in Neuss entstehen kundenspezifische Lösungen.
© 3M/TRD Wirtschaft

Leistungssteigernde Kühlflüssigkeiten für Batterien von Elektromobilen, rückstandsfrei entfernbare Klebebefestigungen, brandhemmende Spleißfilme für den Innenausbau von Flugzeugen – das sind nur einige aktuelle Beispiele aus den vergangenen Monaten für den Erfindungsreichtum des Multi-Konzerns.

In der Kategorie „Chemie, Pharma und Biotechnologie“ erhielt 3M die bestmögliche Bewertung und gehört damit zu den sechs innovativsten Unternehmen der Branche. Besonders fortschrittlich ist der Multitechnologiekonzern laut Jury in den Bereichen Dienstleistungen und Produkte sowie bei den Prozessen. Die Juroren bescheinigten dem Unternehmen zudem eine Unternehmenskultur, die Kreativität fördere und zu Motivation, Arbeitszufriedenheit, Sicherheit am Arbeitsplatz und Gesundheitsmanagement beitrage.

Wirtschaftsspione haben Unternehmen im Visier

Werbeblocker sind kein unlauterer Wettbewerb

Im Allradmobil bis ans Ende der Welt

TRD-Digital-Ticker: Dating-Apps und Glücksmomente

So finden selbstfahrende Autos den richtigen Weg

Wirtschafts-Nachrichten aus dem TRD Presseclub

Digitale Spitzenklasse: Made in Germany

Digital-News frisch aufbereitet aus dem TRD-Presseclub

Erfolgsprämie für Daimler-Belegschaft fällt auf rund fünftausend Euro

TRD-Wirtschaft: Über Ökostrom-Verschwendung und Überstunden-Skandale

Autoteile-Zulieferer erweitert sein Lichtgeschäft