Auto & Zweirad, Mobilität, Produktion, Rennsport, Reisemobile, Zubehör

So markentreu sind Autofahrer

(TRD/MID) – Autoliebe rostet nicht. Immerhin vier von fünf Autohaltern würde das eigene Auto noch einmal kaufen – wenn auch teilweise mit kleineren Änderungen. 35 Prozent würden exakt das gleiche Modell wieder erwerben. Und weitere 38 Prozent würden zwar das gleiche Fahrzeug wählen, dann allerdings das neue Modell. Zudem sind neun Prozent zwar mit ihrem Fahrzeug zufrieden, würden bei einem erneuten Kauf aber die Ausstattung ändern. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Umfrage von AutoScout24.

MarkentreuePorsche

Wer einmal einen Porsche besessen hat, bleibt der Marke vermutlich ein Leben lang treu. © Porsche/TRD News * Schon gelesen? Link: Traumautos setzen Duftmarken

Vor allem Männer sind zufrieden mit dem, was sie haben. 85 Prozent würden erneut ihr Fahrzeug kaufen, wenn eine entsprechende Entscheidung anstünde. Bei den Frauen würden 79 Prozent noch einmal in das gleiche Auto einsteigen wollen. Männer würden allerdings beim Neukauf zu 41 Prozent auf das neuere Modell setzen (Frauen: 34 Prozent). Vor allem die mittleren Altersklassen sind mit ihrem Fahrzeug zufrieden: 85 Prozent der zwischen 30- und 49-Jährigen identifizieren sich damit und würden dabeibleiben. Wer jünger oder älter ist, steht nur zu 79 Prozent zu dem, was er hat.

Showtime: Motorradmesse Intermot 2018 findet Anfang Oktober in Köln statt

Mit dem Auto sicher durch die dunkle Jahreszeit

Unterwegs im BMW X1 der zweiten Generation

Bei der Kfz-Zulassung lässt sich Zeit sparen

Wenn Teamarbeit im Büroalltag zur Strafarbeit wird

Der Tourismus profitiert von Apps und ausführliche Handy-Schilderungen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes können für Reisende teuer werden

Automarken: Die Bedeutung von Lada in der Automobilindustrie

Japanische Ingenieurin entwickelt visionäres Crossover Modell

Im tonenschweren Lego-Bugatti mit 20 Sachen über die Teststrecke

Warum Cabrios oft Frauenautos sind