Auto & Zweirad, Mobilität, Produktion, Rennsport, Reisemobile, Zubehör

Limitiertes Carbon Bike aus Italien

CarbonBike

Die V7 III von Moto Guzzi ist auf 500 Maschinen limitiert.
© Moto Guzzi/TRD Zweirad

(TRD/MID) : Vor tausenden Motorradfahrern, die sich beim traditionellen Event „Wheels & Waves“ bei Biarritz treffen, zeigt der italienische Hersteller mit der neuen V7 III Limited die jüngste 750er Limited Edition „Made in Mandello.“ Stylisch und auf nur 500 Maschinen limitiert, glänzt die Maschine mit viel Chrom und einem High-Tech-Finish aus Carbon und Aluminium.

Klassisch und gleichzeitig jugendlich soll das Modell mit seinem V2-Motor, den Kenner liebevoll „Small Block“ nennen, weltweit die Fans und Liebhaber der italienischen Maschinen ansprechen. In Deutschland präsentiert sich die neue Moto GuzzV7 III Limited als 2018er Open House Limited Edition bei den autorisierten Piaggio Group Vertragshändlern zum Preis von 10.350 Euro inklusive Nebenkosten.

 

Beim Roboter-Ranking will China an die Spitze

Ein „Megageiler Bolide“ mit Heckantrieb

Zu viel Alkohol getrunken? Dann nehme ich einfach das Fahrrad

Mit dem Macan GTS von Porsche geschmeidig in die Parklücke

Showtime auf den Motorradmessen

Abenteuer und Fashion rücken Motorräder ins Rampenlicht

Italiener haben die Pole-Position im Segment der Kleinstwagen erobert

Kia Stonic: Fahrspaß in der City

Business-Class im Schwedenblech

Edler Stadtsportwagen von der Königsallee