Ernährung, Fitness, Lebensqualität, Vorsorge. Gesundheit, Tipps

Immer in Bewegung bleiben

Von Schnee und Minusgraden lassen sich aktive Menschen nicht abhalten. Auch bei Kälte ist die Bewegung an der frischen Luft eine wichtige Grundlage für das körperliche und seelische Wohlbefinden. Wer „outdoor“ tief durchatmet, stärkt sein Immunsystem, beugt Infektionen vor, hält den Stoffwechsel in Schwung, schüttelt Stress ab.Sportlich aktive Menschen lassen sich von Jahreszeiten nicht aufhalten. Passende Bekleidung (wie hier vom Hersteller New Balance) sorgen dank reflektierender Elemente für optimale Sichtbarkeit.

© Lori Adamski-Peek/interPress /TRD blog news-portal

freizeitundreisen2

Auch Fahrradfahren gehört zu den beliebtesten Fitness-Aktivitäten, vor allem in der Gruppe macht es viel Spaß. Helm und Reflektoren sorgen für die nötigen Sicherheit.
© Opel/interPress/TRD blog-newsportal

 

(TRD/MP) Es muss ja nicht immer gleich ein Marathonlauf sein. Entspannte Joggingrunde, Spaziergang oder Fitnessstudio – Bewegung kennt keine Winterpause und tut einfach gut. Die sprichwörtlichen „Guten Vorsätze“ auf den Frühling zu verschieben, lohnt sich nicht. Von einer „Energietankstelle“, an der Fitness und Vitality immer Saison haben, sind Wellnesshotels nicht weit entfernt – so zum Beispiel das Almesberger in Oberösterreich. Die Lage ist ideal, um sich „vor der Haustür“ auch in einer verschneiten Hügellandschaft sportlich zu betätigen.

Hier kommen Aktive voll auf ihre Kosten – egal ob sie auf den idyllischen Winterwanderwegen des Mühlviertels unterwegs sind, mit Schneeschuhen durch unberührte Landschaften streifen, Langlaufen auf kilometerlangen und bestens präparierten Loipen, Eislaufen, Rodeln oder Skifahren. Im großen Fitnessareal mit Kraft- und Cardiogeräten und im Gymnastikraum stehen auch Trainer zur Verfügung. Sie erstellen individuelle Programme für den größtmöglichen Trainingserfolg.

Was gibt es Schöneres als nach sportlichen Aktivitäten in eine traumhafte Wellnesswelt einzutauchen? Auch hier ist das Wellnesshotel bestens vorbereitet. 5.000 Quadratmeter ist die Oase von Erholung und Wohlbefinden groß – mit viel Platz, um ungestört zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Mehrere In- und Outdoor-Pools, eine Saunalandschaft, Beauty und Massagen, Spezialbäder, modernste Hightech-Geräte für Gesicht und Körper, professionelles Spa-Team, Personal Beauty Coaching und vieles mehr schaffen alle Voraussetzungen für ein ganzheitliches Wohlgefühl. Die Masseurinnen machen anschließend müde Muskeln wieder fit zum Langlaufen und Skifahren (www.almesberger.at).

Werbeanzeigen