Auto, Motorrad, Caravan, Reisemobil, Verkehrsrecht, Zubehör, Zweirad

IAA 2017: Schnellster Serien-Diesel der Welt kommt aus Deutschland

AlpinaDiesel2

Der Alpina D5 S ist der schnellste Serien-Diesel der Welt: 286 km/h schafft die Limousine – 283 km/h der Touring. Fotos: © Alpina/ TRD Auto

(TRD/MID) – Die Autowelt hält aktuell den Atem an. Denn was am Heck vieler Dieselfahrzeuge in die Umwelt gepustet wird, scheint gesundheits- und umweltschädlicher zu sein, als so manch Autohersteller zugeben wollte. BMW-Veredler Alpina grätscht mit seinem D5 S auf Basis des Fünfer-BMW mitten hinein in die Diesel-Diskussion und präsentiert auf der IAA in Frankfurt den schnellsten Serien-Diesel der Welt. Na gut, der 6,6 Liter auf 100 Kilometer-Normverbrauch wird hier vielleicht auch nicht gerade in Stein gemeißelt sein. Die Leistung von 285 kW/388 PS und die Kraft von 800 Newtonmetern jedoch schon. Im perfekten Zusammenspiel sorgen die auf alle vier angetriebenen Räder einwirkenden Antriebskräfte für Sprintzeiten, die für große Augen sorgen. Nach 4,4 Sekunden passiert die Tachonadel die 100er-Markierung. Weitere 12,6 Sekunden später liegt Tempo 200 an. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei der Limousine 286 Kilometer pro Stunde. Der Touring muss sich bei drei km/h weniger der Physik beugen.  

Der auf 20 Zoll großen Schmiederädern rollende Zweitonner ist ab November 2017 Jahres erhältlich. Die Preise betragen für die Limousine 87.900 Euro – der Touring kostet 2.500 Euro mehr. Für den Vortrieb verantwortlich ist ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder mit permanenter zweistufigen Aufladung. Um auch im oberen Drehzahlbereich eine vereinfachte Beatmung zu gewährleisten, wurden die Ansauggeräuschdämpfer bis zum Reinluftkrümmer entdrosselt. Gleichzeitig verfügt der Alpina D5 S über in die BMW Niere integrierte kühlbedarfsgesteuerte Luftklappen. Optional können eine Wankstabilisierung und eine mitlenkende Hinterachse inklusive Differentialsperre geordert werden. Die Acht-Gang-Automatik ist ebenso serienmäßig an Bord wie die zwei Doppelendrohre am Heck beider Karosserie-Versionen.