Auto & Zweirad, Mobilität, Produktion, Rennsport, Reisemobile

Frischer Familien-Kombi präsentiert sich mit moderner Technik

(TRD/MID)  Im nächsten Sommer bringt  Autobauer Peugeot den neuen 508 SW auf den Markt. Mit neuen Assistenzsystemen und modernen Motoren haben die Franzosen den Kombi aufgefrischt.

Peugeot 508 2

– Frisches Design und modernste Technik für den Peugeot 508 SW: Im Sommer 2019 kommt der Kombi in den Handel.
© Peugeot/TRDmobil

Peugeot 508 3

Voll digital: Das Cockpit des Peugeot 508 SW.
© Peugeot/TRDmobil

Wie bereits die Limousine fährt auch der Kombi mit einem kantigeren Design und der markanten Front mit den schmalen Scheinwerfern vor. Als Familienwagen ist natürlich ein großzügiges Platzangebot Pflicht – das Kofferraumvolumen beziffert Peugeot mit maximal 1.780 Litern.

Highlight im Innenraum: Das neue „i-Cockpit“ mit digitalem 12,3-Zoll-Kombiinstrument und HD-Touchscreen für komfortable Bedienung von Radio und Klimaanlage sowie (ab der Ausstattung Allure) des 3D-Echtzeitnavis von TomTom.

Für Sicherheit sorgen unter anderem ein Spurhalteassistent, eine Verkehrsschilderkennung sowie das optionale Nachtsicht-System Night Vision

Neu im 508 SW ist außerdem das Achtgang-Automatikgetriebe EAT8, das zusammen mit allen verbrauchs- und emissionsoptimierten PureTech-Benzin- oder BlueHDi-Dieselmotoren mit Partikelfiltern und (bei den Dieseln) mit SCR-Technologie bestellt werden kann. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp.