Handel, Wirtschaft, Forschung, Umwelt, Politik und Gesellschaft

Freitag, der 13: Der Mythos lebt

(TRD/WID) Freitag, 13. Januar 2017: Sturmtief Egon wütet über Deutschland. Der Mythos lebt auf wie der Wind. Doch ganz so viel Magie steckt nicht dahinter.

 

Freitagder13.

An einem Freitag, dem 13. kann viel Schlimmes passieren – oder auch nicht.
© pixabay.com /TRDblog

 

 

Florentin Bub, Sprecher der Gothaer Versicherung, relativiert: „Schon wenn man den nächsten Freitag, den 13. Oktober 2017, vergleicht, dann wird ganz schnell klar, dass das nur ein kleiner Ausreißer nach oben war.“ Denn am 13. Oktober habe man grade mal 500 Schäden gezählt. „Und auch wenn man sich die vermeintlichen Unglückstage der ganzen letzten Jahre anschaut, dann kann man nicht wirklich von einer auffälligen Schadenhäufung den Tagen sprechen.“

Dass an einem Freitag, dem 13. mehr Unfälle als sonst passieren, ist also ein Mythos und hat nichts mit der Realität zu tun. In diesem Jahr gibt es aber zwei Mal diese angeblich unheilvolle Konstellation – jetzt im April und dann nochmal im Juli. Man wird sehen, was passiert.