Digitales Leben, Technik, Lifestyle, Produkte auf dem Prüfstand, Neuigkeiten aus dem Testlabor

Elektrogeräte: Standby-Betrieb kostet 3,8 Milliarden Euro jährlich

Dass der Standby-Betrieb bei Elektrogeräten wie Fernsehern oder Mikrowellen unnötig Strom frisst, ist bekannt. Wie groß die Verschwendung ist und was sie kostet, überrascht dennoch.

214188[1]Foto: Bosch/TRD Blog Newsportal.


 (TRD/WID-En) Dass der Standby-Betrieb bei Elektrogeräten wie Fernsehern oder Mikrowellen unnötig Strom frisst, ist bekannt. Wie groß die Verschwendung ist und was sie kostet, überrascht dennoch. Laut einer Studie von Check24 liegt der Mehrverbrauch bei etwa 13 Milliarden kWh Strom im Jahr – mehr als ein mittleres Kernkraftwerk jährlich an Strom erzeugt. Jede Stunde fließt damit ohne Nutzen der Jahresverbrauch von 300 Vierpersonen-Haushalten durch die Leitungen. Die Kosten dafür liegen bei rund 3,8 Milliarden Euro im Jahr.

Werbeanzeigen