Digital und Technik Presse

Digitale Facebook Währung soll kommen

(TRD/CID) Neben Bitcoin, Ripple und Co. ist auch Facebook wohl bald mit einer eigenen Digitalwährung im Netz unterwegs. Der Name: „Libra“. Damit soll Verbrauchern ab 2020 eine global einsetzbare Währung zur Verfügung stehen, heißt es. Ähnlich wie bei der Währung Bitcoin ist die sogenannten „Blockchain-Technologie“ auch für Libra die Basis. Der große Unterschiede: Libra soll keinen Kursschwankungen ausgesetzt sein.

Facebook skandal währung

Facebook droht Ungemach durch den US-Verbraucherschutz.
© LoboStudioHamburg / pixabay.com/ TRD digital und technik

Um das zu erreichen, werde Libra in vollem Umfang durch einen Reservefonds mit verschiedenen Währungen wie Dollar, Euro und Yen gedeckt sein. Anders als Bitcoin könnten Nutzerinnen und Nutzer die Währung außerdem nicht selbst erstellen.

Nach eigenen Angaben ist es Facebook gelungen, bekannte Probleme der Technologie zu lösen: „Wir haben eine Blockchain entwickelt, die sich an die Anforderungen von Milliarden Menschen anpassen kann“, hieß es bei der Präsentation.

Ticker Digital (TRD) Neue Regeln für das Android-System

CeBit geht in Rente

TRD-Nachrichten aus der digitalen Welt

Bauer sucht Frau und nutzt Netzwerk

TRD Presseclub präsentiert ausgewählte Youtube-Videos

Geklaute Inhalte für die eigene Webseite können teuer werden

Die Bitcoin-Brieftasche schützen

Wie man Bitcoins umweltfreundlich schürft

Googelnde Roboter und WhatsApp bekommt deutsche Konkurrenz

TRD Digital & Technik Ticker: Social Media Ranking / Cyberangriffe auf Aufzüge / Datendiebstahl am Arbeitsplatz