Wirtschaft und Soziales

Darf der Hund mit ins Büro?

Der Hund ist der beste Freund des Menschen, und der Mensch ist ein wichtiger Bestandteil im Rudel des Vierbeiners. Wenn Herrchen und Frauchen zur Arbeit fahren, hüten die Hunde in der Regel das Zuhause. Es sei denn, die Kaltschnäuzer sind am Arbeitsplatz erwünscht.

hundbüro

Wenn der Chef nichts dagegen hat, muss der Hund nicht Zuhause auf sein Herrchen warten, sondern darf mit ins Büro.
Fotos: Opel (oben) © Activedia / Pixabay.com / CC0 / TRD

(TRD/WID)  Solange der Arbeitgeber sein „OK“ gibt, spricht prinzipiell nichts dagegen, den Hund auch mit ins Büro zu nehmen. Rechtlich betrachtet, haben Kollegen dagegen kein Widerspruchsrecht, erklärt Swen Walentowski von der Deutschen Anwaltauskunft. Am besten wird ein solches Vorhaben aber mit allen Beteiligten abgesprochen. Besonders wenn Allergien oder Ängste vorgebracht werden, sollte der Halter Rücksicht walten lassen. Bei einem Unfall haftet der Besitzer des Hundes – unter Umständen aber auch der Chef, der das Tier genehmigt hat. Gleich zwei Aktionstage bieten sich als „Probetag“ für den vierbeinigen Kollegen an. Am 23. Juni ist der weltweite „Nimm-deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag“ (kurz: Bürohundtag). Am 29 Juni ist der Aktionstages „Kollege Hund“ des Deutschen Tierschutzbundes.

 

Der Kondom-Automat für zuhause ist auf den Markt

Italiener haben die Pole-Position im Segment der Kleinstwagen erobert

Fit im Büro trotz trüber Tage

Fit sein durch Sport in der Mittagspause

Hunde-Alzheimer: Zwei Drittel der Ü15 betroffen

Kreative Bildungsangebote für den Nachwuchs fehlen

Die Rolling Stones gemeinsam im Jeep auf Konzerttour

Schaupieler Jan Josef Liefers arbeitet im „Tatort“ oft am toten Objekt und ist real erfolgreich auf den Hund gekommen

Viele digitale Medienangebote kommen von altbekannten Verlagen

Neues Wohnen: Smart, aber herzlich

So effizient sind Krankenkassen

Mieter auf vier Pfoten: Das sagt der Gesetzgeber

Hände weg von der Arbeit im Urlaub

Tierisches Vergnügen für Dog & Co. im „Space Shuttle“

Krankenpflege: 12.000 Stellen unbesetzt – Mediziner schlagen Alarm

Stellenbesetzung für Unternehmen gestaltet sich immer schwieriger

Warum Haustiere nicht rechtsfähig sind und wieso Leergutautomaten optimiert vernetzt werden sollten

Tierisches Vergnügen für Dog & Co. im Space Shuttle

Gasversorger drehen wieder an der Preisschraube

Cannabisblüten: Steigende Nachfrage

Urteil: Es gibt kein „falsches“ Finanzamt für die Abgabe von Steuererklärungen

Über 1 Millionen Tonnen Streuobst werden zu Saft verarbeitet

Autobauern wird immer weniger zugetraut, autonome Modelle auf den Markt zu bringen

Frühjahrsputz ist Frauensache