Auto & Zweirad, Mobilität, Produktion, Rennsport, Reisemobile, Zubehör

Beim Öffnen einer Autotür zählt jeder Zentimeter

(TRD/MID)  60 Zentimeter – das ist das zulässige Maß beim Öffnen einer Autotür am Fahrbahnrand. Alles darüber hinaus bedeutet laut eines Gerichtsurteils eine Gefährdung oder Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer.

AutotürBrose

Noch Zukunftsmusik: Autotüren, die sich selbsttätig öffnen und dabei den Verkehr beobachten.
© Brose / TRDmobil

Ob Autofahrer jetzt beim Aussteigen ein Metermaß bemühen müssen, um die zulässige Öffnung zu ermitteln, ließen die Richter vom Landgericht Hagen (Az.: 3 S 46/17) in ihrem Spruch offen. Allerdings legten sie laut Rechtschutz-Experten auch das Maß für die Autofahrer fest, die an einem stehenden Fahrzeug vorbeifahren. Eine Zentimeterangabe machten sie zwar nicht, sie sprachen von einem „angemessenen Seitenabstand“. Und was angemessen sei, hänge von den jeweiligen Umständen ab.

Im konkreten Fall stieß eine Autofahrerin gegen die Tür eines am Straßenrand parkenden Fahrzeugs, an dem sie mit einem Seitenabstand von mehr als einem halben Meter vorbeifuhr. Die Tür des parkenden Wagens wurde „unvermittelt um etwa 60 bis 80 Zentimeter geöffnet“, so die Experten.

Nachdem die erste Instanz der Fahrerin noch ein Drittel Mitverschulden anlastete, schrieb die zweite Instanz das Fehlverhalten ganz dem parkenden Autofahrer zu. Denn: Ein Seitenabstand von mehr als 50 Zentimeter sei ausreichend, wenn es sich bei dem stehenden Hindernis um einen Pkw handle. Dessen Insasse hätte nach Ansicht der Richter mit der nötigen Vorsicht die Tür gefahrlos geringfügig öffnen können, um den rückwärtigen Verkehr zu beobachten.

Kleinanhänger richtig beladen

Die Rechtsprechung zur Dashcam verändert sich

Reifen so lange nutzen, wie es erlaubt ist

Mehr Cybersicherheit für Autos

Warum Strassenbahnen oftmals Vorfahrt haben

Beleidigungen im Straßenverkehr juristisch betrachtet

Bewegungswissenschaft liefert neue Erkenntnisse in der Forschung

Bei Blaulicht Ruhe bewahren

Der Jeep fährt mit Compass neue Wege

Grippe und Medikamente beeinträchtigen Fahrtüchtigkeit

Bei der Kfz-Versicherung kann eine Werkstattbindung lohnenswert sein

Nach einem „qualifizierten Rotlichtverstoß“ klettern Bußgelder und Punktekonto in die Höhe

Keine Angst vor Straßentunneln

Der Hochzeits-Mini von Meghan und Prinz Harry

Herbst birgt Unfall-Gefahren

Falsche Abmahnungen kursieren im Netz

Mit dem Hänger in den Urlaub

Büroarbeiter scheuen den Sport

Die Rechte und Pflichten der Kleingärtner

Jeep Gran Cherokee: Auch für eine Schlammschlacht gut gerüstet

Kompakter mit High-Tech gefüllter Mittelklasse SUV aus Ingolstadt

BMW-Diesel im Emissionstest der Motorpresse

Winterreifenwechsel: Bis Mitte des Monats sollte das Thema erledigt sein

Auto-Nachrichten kurz notiert