Auto & Zweirad, Mobilität, Produktion, Rennsport, Reisemobile, Zubehör

Beim Idiotentest lohnt der Preisvergleich

(TRD/MID) Wer als Autofahrer zur medizinisch-psychologischen Untersuchung muss, die im Volksmund Idiotentest genannt wird, ist mit allerlei Ärger und Kosten gestraft – letztere lassen sich mit ein wenig Mühe allerdings eindämmen.

Wie der TÜV Thüringen berichtet, gibt es einen regelrechten Wettbewerb bei den MPU-Preisen. Daher lohne sich vor Antritt der Pflichtaufgabe für Führerschein-Sünder ein Preisvergleich unter den Anbietern. Seit dem Wegfall der einheitlichen Gebührenordnung im August 2018 könnten diese nämlich unterschiedliche Gebühren für die MPU verlangen.

MPU

Fahren unter Alkoholeinfluss ist in 44 Prozent der Fälle Ursache für eine MPU. Wer die medizinisch-psychologische Untersuchung ablegen muss, sollte im Vorfeld Preise vergleichen, rät der TÜV Thüringen.
© Pixabay.de / Miguel Ángel Ramón / TRD mobil

Der Preis für die Untersuchung richtet sich laut TÜV vor allem nach der Art der Veranlassung – eine alkoholbedingte MPU sei beispielsweise mit mehr Aufwand und höheren Kosten verbunden als eine Begutachtung aufgrund eines vollen Punktekontos. Selbst Preise für vergleichbare Leistungen könnten je nach Begutachtungsstelle um mehr als hundert Euro variieren.

Zu viel Alkohol getrunken? Dann nehme ich einfach das Fahrrad

Ein Traumbusen für weniger Geld

Autobauern wird immer weniger zugetraut, autonome Modelle auf den Markt zu bringen

Der Weg zum Traumbad birgt auch Risiken

Bei der Kfz-Zulassung lässt sich Zeit sparen

Offroad-Reifen im Alltags-Betrieb

TÜV-Profiler enttarnen gefälschte Oldtimer wie Kriminalisten

Reifen härten nach sechs Jahren aus

US-Elektro-Autobauer will durch Jobabbau profitabler werden

Die Eltern sind die Sponsoren ihrer Kinder

TRD-Wirtschaft: Über Ökostrom-Verschwendung und Überstunden-Skandale

Pollen-Allergie: Mit Filtern klaren Kopf im Auto bewahren

Führerschein: Alkoholsucht nach 12 Monaten „verjährt“

Werkstattkunden möchten gerne digitaler angesprochen werden

Maxi-Lastkraftwagen soll Frachtkosten senken

Krankenkassen können rezeptfreie Arzneien erstatten

Lindenbergs Panamera ein Sammelobjekt

TRD-Digital-Ticker: Dating-Apps und Glücksmomente

Der schnelle Weg zum Motorradführerschein

Benebelt im Drogenrausch durch den Verkehr

Hilfe für Kinder psychisch kranker Eltern

Im Fernbus hinterm Lenkrad durch das digitale Deutschland

TRD-Digital-Schaufenster: Blog, Online, Google, Kinderschutz-Apps und Planetensuche

Putzen mit Augenmaß

Showtime beim 28.Open-Air-Festival in der Volkswagen-Metropole

Wenn der Schneeball mal ins Auge geht

Wifi-Calling ermöglicht Mobilfunk-Telefonate auch in abgeschirmten Gebäuden

Jeder zweite Radfahrer offenbart bei den Verkehrsregeln eklatante Wissenslücken