30 Prozent aller Autofahrer befördern ihre Vierbeiner in einer befestigten Transportbox im Kofferraum

30 Prozent aller Autofahrer befördern ihre Vierbeiner in einer befestigten Transportbox im Kofferraum


(TRD/MID) – Spitz pass auf! – heißt ein altes Gesellschaftsspiel. Doch manchmal ist Herrchen unaufmerksam und sichert den Hund im Auto nicht ordnungsgemäß. Dass das keine Seltenheit ist, zeigt eine aktuelle, repräsentative Umfrage von AutoScout24.

So hat mehr als jeder dritte Autohalter regelmäßig Hunde an Bord. Doch nicht jeder trifft hierbei die benötigten Sicherheitsvorkehrungen: Fast jeder Fünfte sichert seinen Hund nicht ausreichend und riskiert auf diese Weise eine Verletzung des Tieres, aber auch einen allgemeinen Unfall sowie Bußgelder. Für die Umfrage hat Innofact im Auftrag von der Online-Plattform 24 1.000 deutsche Autohalter befragt.

Hund am Steuer
Nicht jeder Platz im Auto ist für Hunde perfekt.
© PublicDomainPictures / pixabay.com /TRD mobil

Die Bedeutung des Themas wird deutlich, wenn man sich klarmacht, wie viele Autofahrer tatsächlich mit Hunden unterwegs sind. So geben laut Umfrage 37 Prozent der Autohalter an, zumindest hin und wieder mit Fiffi oder Bello unterwegs zu sein. Die beliebteste Art der Deutschen ihren Fellfreund zu transportieren, ist auch die sicherste: Rund 30 Prozent befördern ihren Vierbeiner in einer befestigten Transportbox im Kofferraum. Ebenfalls beliebt ist ein durch ein Trenngitter abgegrenzter Kofferraum.

Knapp acht Prozent lassen ihren Hund im Kofferraum Platz nehmen, allerdings ohne Transportbox oder Trenngitter. Das ist zwar nicht explizit verboten, aber ein gefährliches Unterfangen. Schaut der Hund über die Kofferraumabsperrung hervor, kann er bei einem Unfall nach vorne geschleudert werden. Tests mit Dummys haben ergeben, dass aus dem Tier ein gefährliches Geschoss wird, das Leib und Leben gefährdet. Dass der Hund selbst bei einem solchen Aufprall nicht gut davonkommt, liegt auf der Hand beziehungsweise Pfote.

Entscheidungskriterien bei der Parkplatzsuche

Mieter auf vier Pfoten: Das sagt der Gesetzgeber

Bauer sucht Frau und nutzt Netzwerk

Schulen wollen mit E-Sport-Programm die Zufriedenheit verbessern

Darf der Hund mit ins Büro?

Mobilität: Irgendwann wird der Mensch den Asphalt wohl ganz unter den Füßen verlieren

Reinigungspflicht bei Rutschgefahr durch Laub

Trendstudie: Für Verbrennungsmotoren sprechen die Bestandszahlen

Gartenstreit um Problem-Bäume und an Grundstücksgrenzen

Unfallforschung, Wildunfall und für Biker gibt es eine Motorrad-Airbag-Weste

Weltauto: Italienischer Tipo-Kombi mit viel Platz für jede Menge Gepäck

Warum Haustiere nicht rechtsfähig sind und wieso Leergutautomaten optimiert vernetzt werden sollten

Stress im Job: Doppelt so viele Frauen als Männer fühlen sich gemobbt

Hunde-Alzheimer: Zwei Drittel der Ü15 betroffen

Warum Strassenbahnen oftmals Vorfahrt haben

Das London-Taxi ein Kosmopolit

Neue Motorräder für die nächste Saison


wp_head( function add_meta_tags() { ?>
%d Bloggern gefällt das: